Über Wohnstrudel

 

Bewusster Umgang mit Ressourcen,

ökologischer Fußabdruck,

Nachhaltigkeit,

Recycling

 …..um nur ein paar Schlagworte zu nennen, die die Inspiration zur Entstehung des Wohnstrudels widerspiegeln.

Es geht mir darum, den Wert in Dingen, die fälschlicherweise als ausgedient bezeichnet werden, zu erkennen, sie zweckzuentfremden, umzukultivieren (ein schönes Wort), sie nicht achtlos unserer Wegwerfgesellschaft zu überlassen.

Dinge die oftmals unter großem Energie- und Zeitaufwand mühevoll hergestellt wurden; es erfüllt mich, dem scheinbar achtlosen Umgang entgegen zu wirken, die Schönheit in ihnen zu erkennen und dabei zuzusehen, wie durch meine Phantasie und „meinen Schweiß“ neues Leben entsteht.

In meiner Werkstatt in Perchtoldsdorf bei Wien, werden auf diesem Weg einzigartige Designmöbel und Einrichtungsgegenstände hergestellt, die einem, wenn man genau hinhört, sagenhafte Geschichten erzählen.